Skip to main content

KaffeespezialitätenGetränke mit Milchschaum

 

Facebook
Google+
https://www.milchschaumtraum.de/kaffeespezialitaeten”>
Twitter
Instagram
 
In die­sem prak­ti­schen Rat­ge­ber fin­den Sie vie­le Tipps rund um Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten mit Milch­schaum. Wenn Sie Fra­gen haben, schrei­ben Sie uns ger­ne.

Welche Kaffeegetränke haben Milchschaum?

Wer nur einen Espres­so oder schwar­zen Fil­ter­kaf­fee trin­ken will, braucht natür­lich kei­nen Milchaufschäumer. Doch wel­che Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten brau­chen Milch­schaum? Wir stel­len alle Kaf­fee­ge­trän­ke und ihren Anteil von Milch­schaum vor.

Genau zu wis­sen, wie die klas­si­schen Kaf­fee­ge­trän­ke zusam­men­ge­setzt sind und wie viel (und ob über­haupt) Milch­schaum die­se benö­ti­gen, ist nicht immer ein­fach. Mit die­ser Über­sicht soll­te es aber gelin­gen.

 

 

Welche Kaffeespezialitäten benötigen keinen Milchschaum?

Fol­gen­de Kaf­fee­ge­trän­ke benö­ti­gen kei­nen Milch­schaum:

  1. Ris­t­ret­to: eine klei­ne Men­ge Kaf­fee (Ita­li­en).
  2. Espres­so: eine etwas grö­ße­re Men­ge als der inten­si­ve Ris­t­ret­to (Ita­li­en).
  3. Ame­ri­ca­no: ein mit hei­ßem Was­ser ver­län­ger­ter Espres­so (Ita­li­en).
  4. Fil­ter­kaf­fee: mit einen Kaf­fee­fil­ter zube­rei­te­ter Kaf­fee. Häu­fig mit einen Schuss Milch ver­län­gert (Deutsch­land).
  5. Cafe au Lait: die fran­zö­si­sche Spe­zia­li­tät. Kaf­fee mit einer gro­ßen Men­ge Milch. Tra­di­tio­nell aus einer klei­nen Schüs­sel getrun­ken, und zum Früh­stück häu­fig mit Brio­che ser­viert (Frank­reich).
  6. Café solo: ein Espres­so, wie er in Spa­ni­en bestellt wird. Je nach­dem, wie man ihn bestellt — cor­to oder lar­go — mit mehr oder weni­ger Was­ser. Aber ohne Milch (Spa­ni­en).
  7. Caf­fè dop­pio: ein dop­pel­ter Espres­so (Ita­li­en).
  8. Espres­so lungo: Espres­so mit der dop­pel­ten Men­ge an Was­ser, aber immer noch weni­ger Was­ser als beim Ame­ri­ca­no (Ita­li­en).
  9. Café con hie­lo: ein Espres­so mit zwei Eis­wür­feln im Glas ser­viert (Spa­ni­en).
  10. Iced Cof­fee: ein Glas mit vie­len Eis­wür­feln befüllt, über das gesüß­ter Kaf­fee gegos­sen wird (USA).
  11. Café Bom­bón: gesüß­te Kon­dens­milch mit einem Espres­so (Spa­ni­en).

 

Wie viel Milchschaum benötigen die Kaffeespezialitäten?

Für die­se Kaf­fee­ge­trän­ke benö­ti­gen Sie Milch­schaum und einen Milchaufschäumer:

  1. Cap­puc­ci­no: ein Espres­so mit etwa der glei­chen Men­ge hei­ßer Milch und noch ein­mal der glei­chen Men­ge Milch­schaum (Ita­li­en).
  2. Espres­so Mac­chia­to: ein Espres­so mit einer klei­nen Men­ge Milch­schaum, die auf den Espres­so gesetzt wird (Ita­li­en).
  3. Dry Cap­puc­ci­no: ein Espres­so mit der dop­pel­ten Men­ge Milch­schaum (USA).
  4. Caf­fe Lat­te: ein Espres­so mit der fünf­fa­chen Men­ge hei­ßer Milch und etwas Milch­schaum (Ita­li­en).
  5. Flat White: ein Espres­so mit etwa der dop­pel­ten Men­ge nur ganz leicht und kurz auf­ge­schäum­ter hei­ßer Milch (USA).
  6. Cor­t­ado: ein Espres­so mit der dop­pel­ten Men­ge nur leicht auf­ge­schäum­ter Milch auf­ge­gos­sen (Spa­ni­en).
  7. Café crè­me: Kaf­fee mit etwas weni­ger als der glei­chen Men­ge auf­ge­schäum­ter Milch (Frank­reich).
  8. Irish Cof­fee: hei­ßer Kaf­fee mit Whis­key, brau­nem Zucker und nur ganz leicht geschla­ge­ner Sah­ne. Das bes­te Ergeb­nis erzielt man mit einem Stab­milch­auf­schäu­mer.

 

[insta­gram-feed]